Vakuumplatten aus porösem Aluminium für Vakuumtische und Vakuumspannsysteme

Vakuumtische

Vakuumtische dienen zum schnellen Spannen und Entspannen des Werkstücks. Sie werden auch für die Verarbeitung von dünnen und flexiblen Materialien verwendet, die auf andere Weise schwierig oder unmöglich zu befestigen sind.

Die wichtigsten Arten von Vakuumtischen:

  • mit Lochplatten
  • mit Rillen
  • mit porösen Platten

Der Vakuumtisch hält die Werkstücke aufgrund der Differenz zwischen Atmosphärendruck und Druck in der Vakuumkammer des Vakuumtisches. Die Klemmkraft am Vakuumspanntisch hängt von der Summe der Bereiche der Bohrungen in der Vakuumplatte unterhalb der Oberfläche des Werkstückes und von der Druckdifferenz, die die Vakuumpumpe erzeugen kann, ab.

Vakuumplatten aus porösem Aluminium

In Platten aus porösem Aluminium für Vakuumtische nehmen die Poren 55-65% der Oberfläche an jeder Stelle der Vakuumplatte und auf einer beliebigen kleinen Fläche ein.

Dies wird aufgrund der kleinen Porengrösse und gleichmässigen Verteilung der Poren auf der Oberfläche von porösem Aluminium erreicht.

Diese Eigenschaften von porösem Aluminium bieten maximale Spannkraft und ermöglichen es Ihnen, das Werkstück überall und in jeder Position auf dem Vakuumtisch zu platzieren.

Dank der Möglichkeit, die Porengrössen und die Dicke der Vakuumplatte zu variieren, können Sie ganz genau die notwendige Zeit für das Einstellen der Spannkraft einrichten.

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Vakuumtische mit Vakuumplatten aus porösem Aluminium eigenen sich zur Metallbearbeitung, Holzbearbeitung, Kunststoffbearbeitung, Papierbearbeitung, Folienbearbeitung und vieles mehr.

Produktbeispiele