Eigenschaften von porösem Aluminium

Poröses Aluminium verfügt über eine einzigartige Kombination von Materialeigenschaften:
– alle Produkte sind über das gesamte Volumen durchlässig
– kann bis hin zu grossen Formaten und in jeder Form hergestellt werden
– hohe Festigkeit dank gegossener Struktur
– hohe und steuerbare Volumenporosität
– unterschiedliche und steuerbare Porengrössen
– eine homogene Verteilung der Poren über das gesamte Volumen

Poröses Aluminium wird erhalten durch Giessen von flüssigem Aluminium zusammen mit Kristallsalz und nachträglicher Salzauswaschung. Je nach Grösse der Salzkörner erhält man poröses Aluminium mit unterschiedlichen Porengrössen.

Exxentis hat sieben Standardtypen porösen Aluminiums entwickelt, mit Porengrössen von 0,20 mm bis 4,00 mm, welche in der untenstehenden Tabelle präsentiert sind (zum Vergrößern aufs Bild klicken).

Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Nr. 5 Nr. 6 Nr. 7
N1_poroeses_aluminium_sinter_metall_schaum_poren_groesse_200-350_mikron N2_poroeses_aluminium_durchlaessiges_metall_fur_schalldaemmung_waermetausch_poren_groesse_300-500_mikron N3_sintermetall_metallschaum_aluminiumschaum_poroeses_aluminium_poren_groesse_400-630_mikron N4_metallschaum_sintermetall_poroeses_aluminium_poren_groesse_400-1000_mikron N5_metallschaum_sintermetall_poroeses_aluminium_waermetauscher_vakuumformen_leichtbau_poren_groesse_630-1600_mikron N6_metall_schaum_sinter_metall_poroeses_aluminium_durchlaessig_poren_groesse_1600-3000_mikron N7_metall_schaum_sinter_metall_poroeses_aluminium_poren_groesse_1600-4000_mikron

Eigenschaften des porösen Aluminiums hängen von den Porengrössen des Materials ab sowie von den technischen Parametern während des Giessprozesses. In der untenstehenden Tabelle sind Materialeigenschaften von den sechs Standardporengrössen dargestellt. Bitte beachten Sie, dass einige der Parameter auf Kundenwunsch geändert werden können, durch individuelle Auswahl der Salzkombination und Variation der technischen Parameter während des Giessens.

Item Parameter Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Nr. 5 Nr. 6 Nr. 7
1 Poren Grösse, mm 0,20 – 0,35 0,30 – 0,50 0,40 – 0,63 0,40 – 1,00 0,63 – 1,60 1,60 – 3,00 1,60 – 4,00
2 Filterfeinheit, µm 40 – 50 50 – 60 70 – 90 150 – 200 300 – 400 500 – 600 600 – 700
3 Volumenporosität, % 50 – 55 50 – 55 50 – 55 50 – 55 50 – 55 50 – 55 50 – 55
4 Innere Oberfläche, m2/m3 ca. 20’000 ca. 10’000 ca. 6’500 ca. 4’000 ca. 3’000 ca. 2’500 ca. 2’200
5 Druckfestigkeit, N/mm2 39 35 28 24 21 20 19
6 Zugfestigkeit, N/mm2 26.0 21.0 16.4 15.3 8.3 7.6 7.2
7 Dichte, g/cm3 1,35 – 1,22
8 Porenstruktur porouses_aluminium_offene-pore-sintermetall-metallschaum-aluschaum
alle Poren sind offen,
d min = Filterfeinheit,
D max = Poren Grösse
9 Arbeitstemperatur, °C von -200 bis +250
10 Schmelzpunkt, °C ca. +600
11 Härte, HB 67 – 71
12 Wärmeleitfähigkeit, W/(m*K) 30 – 50
13 Aluminiumlegierung AlSi7Mg
14 Reinigung, Wartung Rückspülung, Ultraschall, mechanische und chemische Reinigung
15 Durchströmbarkeits-koeffizient K, m2 7,00E-12 8,50E-12 3,10E-11 7,50E-11 1,45E-10 2,25E-10 2,60E-10

111
Sie können den Durchströmbarkeitskoeffizienten K (aus der obigen Tabelle) zur Berechnung des Volumenstromes einsetzen. Dafür wird das Darcy-Gesetz verwendet:

111 К * ΔP * S
Q = ————–,
1111 μ * H

Q – Volumenstrom, m3/sec
ΔP – Differenzdruck am Filter, Pa
S – Filterfläche, m2
μ – Dynamische Viskosität, Pa*sec
H – Filterdicke, m

Produktbeispiele:

sintermetall, eigenschaften, sinterwerkstoffe, sinterwerkstoffe eigenschaften, schalldaempfer, waermeleitfaehigkeit, waermekapazitaet sintermetall, eigenschaften, sinterwerkstoffe, sinterwerkstoffe eigenschaften, schalldaempfer, waermeleitfaehigkeit, waermekapazitaet sintermetall, eigenschaften, sinterwerkstoffe, sinterwerkstoffe eigenschaften, schalldaempfer, waermeleitfaehigkeit, waermekapazitaet